DSGVO – Das neue Datenschutzrecht

Umsetzung erforderlich:
Ab Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Hand aufs Herz – welches Unternehmen hat das Thema „Datenschutz“ in der Vergangenheit ernst genommen? Geringe Strafen, schwierige Rechtsdurchsetzung, minimales Risiko. So war es bis jetzt – vor der DSGVO.

Ab dem 25. Mai 2018  gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Strafen bis 20 Millionen EUR oder 4 % des weltweiten Vorjahresumsatzes. Je nachdem, was höher ist. Neue, effiziente Behörden und Verfahren. Datenschutz ist nun auch in Österreich ernst zu nehmen.

DSGVO

99 Artikel auf 88 DIN A4-Seiten regeln den Umgang mit personenbezogenen Daten bis ins Detail. Speziell für österreichische Unternehmen bedeutet die DSGVO einen Paradigmenwechsel im Umgang mit personenbezogenen Daten. Um es klar zu sagen: Mit einer neuen Datenschutzerklärung auf der Website ist es nicht getan. Nur eine Gesetzesmaterie greift ähnlich tief in die Organisation, Abläufe und IT-Struktur von Unternehmen ein wie das neue Datenschutzrecht: Das Steuerrecht. Das ist keine Übertreibung.

Unterstützung bei der Umsetzung

Für uns als etablierte IT-Recht-Kanzlei ist das Thema Datenschutz nicht neu. Wir haben reichhaltige Erfahrung und für jeden Kunden das richtige Produkt:

Externer Datenschutzbeauftragter

Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten ist nicht für alle Unternehmen gesetzlich vorgeschrieben. Es existieren weitgehende Ausnahmen. Zudem genießen interne Datenschutzbeauftragte einen erhöhten Kündigungsschutz. Daher scheuen viele Unternehmen die Bestellung eines internen Datenschutzbeauftragten. Fakt ist jedoch: Ohne Datenschutzbeauftragten ist die Umsetzung der DSGVO zumeist zum Scheitern verurteilt.

Als Lösung bieten wir die Übernahme der Funktion des externen Datenschutzbeauftragten an. Ohne Kündigungsschutz, mit tiefgehendem Fachwissen und mit umfangreicher Erfahrung. Der Umfang der laufenden Betreuung wird punktgenau an den Bedarf des Kunden angepasst.

DSGVO Management Summary

Die DSGVO Management Summary bietet maßgeschneiderte Informationen für die Geschäftsführung sowie die Leiter der Rechts-, HR-, IT-, Marketing- und Vertriebs-Abteilung.

Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: in der Regel beim Kunden

DSGVO Seminare

Unsere DSGVO Seminare bieten einen auf den Bedarf von Unternehmen abgestimmten Überblick über die Datenschutz-Grundverordnung. Die Seminare sind ebenso wie die Management Summary ideal als erster Einstieg in die Thematik geeignet.

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort: im Seminarraum unserer Rechtsanwaltskanzlei  oder beim Kunden

DSGVO Implementierungs-Workshops

Die Workshops zur Implementierung der DSGVO in Unternehmen beinhalten eine Schritt für Schritt-Anleitung von der IST-Analyse über die datenschutzrechtliche Bewertung bis hin zur Umsetzung. In der Regel nehmen Schlüsselmitarbeiter aller Abteilungen teil.

Dauer: 2 x ca. 4 Stunden Initialworkshop, weitere Workshops nach spezifischem Bedarf
Ort: beim Kunden

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten

Die umfassende Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten beinhaltet alle wichtigen Aspekte des Schutzes personenenbezogener Daten. Die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten vermittelt den Teilnehmern das Wissen zur Identifizierung und Bearbeitung von Datenschutzthemen im Unternehmen.

Dauer: 5 x 8 Stunden
Ort: im Seminarraum unserer Rechtsanwaltskanzlei

MACHEN SIE ES VON ANFANG AN RICHTIG - LASSEN SIE SICH BERATEN.

Zur Inanspruchnahme der anwaltlichen Erstberatung vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Rechtsanwaltskanzlei: +43 (662) 62 33 23.

Wir beraten Sie gerne!

OK

Unsere Website verwendet Cookies. Mehr dazu...