lawoffice.at

Kosten der streitigen Scheidung

Die Kosten der streitigen Scheidung setzen sich aus den Gerichtsgebühren, etwaigen Steuern und den Rechtsanwaltskosten zusammen:

Gerichtsgebühren

Für die Scheidungsklage fallen Gerichtsgebühren in der Höhe von € 312,00 an. Kommt es zu keinem Urteil sondern zu einem Vergleich, dann ist dieser ebenfalls mit € 293,00 zu vergebühren.

Zusätzlich können Gerichtsgebühren in der Höhe von € 439,00 für die Eigentumsübertragung an einer Liegenschaft oder Eigentumswohnung oder die Begründung sonstiger Rechte anfallen.

Benötigt das Gericht z.B. zur Feststellung des Wertes einer Liegenschaft einen Sachverständigen, dann fallen zusätzliche Kosten in zumeist beträchtlicher Höhe an.

Steuern

Wenn im Rahmen der Scheidung Liegenschaften übertragen werden, ist dafür Grunderwerbssteuer zu bezahlen. Die Berechnung der Höhe der Steuer wird vom Rechtsanwalt vorgenommen.

Rechtsanwaltskosten

Die Kosten einer streitigen Scheidung sind von Fall zu Fall unterschiedlich. Gerne informieren wir Sie im Rahmen eines Erstgesprächs, nachdem wir Ihren Fall genau kennen, über die zu erwartenden Kosten.

ANWALTLICHES ERSTGESPRÄCH

Unsere Rechtsanwaltskanzlei bietet Neukunden zum gegenseitigen Kennenlernen eine anwaltliche Erstberatung in der Dauer ca. 30 Minuten zum Fixpreis von EUR 90,00 (inkl. 20% USt.) an. Die Erstberatung kann auch über eine Rechtsschutzversicherung abgerechnet werden.

Terminvereinbarung: +43 (662) 62 33 23.