lawoffice.at

Storno aufgrund des Corona-Virus

Flüge, Hotels, Mietwagen, Pauschalreisen und Veranstaltungen – aufgrund des Corona-Viruses hagelt es Stornierungen. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von bloßer Vorsicht bis hin zu behördlichen Reiseverboten.

Reiserechtsexperte Mag. Peter Harlander erklärt: „Ob eine Stornorierung gerechtfertigt war und ob ein Anspruch auf Rückzahlung besteht, ist von Einzelfall zu Einzelfall unterschiedlich. Sobald wir jedoch alle Fakten kennen, ist es meistens einfach, die Erfolgsaussichten abzuschätzen.“

Stornorecht?

Unser anwaltliches Erstgespräch ist die ideale Möglichkeit, eine erste Einschätzung zu erhalten:

  1. Wie aussichtsreich ist eine Stornierung?
  2. Nach welchem Recht ist die Stornierung zu beurteilen?
  3. Wo müsste geklagt werden, falls die Stornierung nicht akzeptiert wird?
  4. Wie hoch ist daher das Risiko einer Stornierung?

ANWALTLICHES ERSTGESPRÄCH

Unsere Rechtsanwaltskanzlei bietet Neukunden zum gegenseitigen Kennenlernen eine anwaltliche Erstberatung in der Dauer ca. 30 Minuten zum Fixpreis von EUR 90,00 (inkl. 20% USt.) an. Die Erstberatung kann auch über eine Rechtsschutzversicherung abgerechnet werden.

Terminvereinbarung: +43 662 234144.